Schmerztherapie - SCENAR® - Entwicklung aus der Raumfahrt

SCENAR® - Schmerztherapie SCENAR® - Schmerztherapie

Die SCENAR®-Schmerztherapie (Self Controlled Energy Neuro Adaptive Regulator) hat Ihren Ursprung in der russischen Raumfahrt mit dem Ziel einer universellen Therapiemethode, wo der Einsatz von Medikamenten nicht oder nicht ausschließlich sinnvoll, zweckmäßig oder zulässig ist.

Die Wirkungsweise beruht auf der Stimulation der Hautstrukturen durch Elektrowellen nach den naturheilkundlichen Prinzipien der Akupunktur und der Reflexzonentherapie. Das Ergebnis dieser Entwicklung ist ein elektroimpulsgebendes Gerät, das diese Eigenschaften in sich vereint.

Anwendungsgebiete - Indikationen

  • Orthopädische Erkrankungen (Muskelverspannung oder -zerrung, Ischialgie, Gelenkentzündungen, Sportverletzungen, wie Verstauchung oder Verrenkung, Sehnenscheidenentzündung, Rheumatismus, Arthritis, Wirbelsäulen-Fehlstellungen, wie z.B. Skoliose)
  • Neurologische Erkrankungen (Lähmungen, z.B. nach Schlaganfall, Neuralgien, Phantomschmerzen, M. Parkinson, Multiple Sklerose, M. Alzheimer
  • HNO- und Atemwegserkrankungen (Schnupfen, Heuschnupfen, bronchiale Beschwerden, wie Husten, Asthma, Stimmprobleme - Sprachstörungen, Hörsturz / Tinnitus - Schwindel)
  • Weitere Indikationen (Kopfschmerzen/Migräne, Zahnschmerzen, Herz- Kreislaufbeschwerden, urologische und gynäkologische Erkrankungen, Verdauungsstörungen, Hauterkrankungen, Allergien, Schlafstörungen, Erschöpfungszustände, psychische und psychosomatische Beschwerden

Behandlung: Art, Intensität und Dauer

Es wird immer auf der Haut gearbeitet. Die Behandlung ist schmerzfrei. Der Patient nimmt lediglich ein angenehmes Kribbeln über die Haut wahr. Dies ist besonders attraktiv bei der Behandlung von Kindern und schmerzempfindlichen Menschen.

Eine Behandlung dauert etwa 30 bis 45 Minuten. Akute Beschwerden können häufig nach einer bis drei Behandlungssitzungen behoben oder deutlich gelindert werden. Bei chronischen Leiden besteht ein Behandlungszyklus erfahrungsgemäß aus etwa zehn bis zwölf Sitzungen.

Noch Fragen ?

Umfassende Informationen finden Sie auch in meinem Patienten-Folder (PDF-Datei) »Scenar - Patienten-Folder (PDF-Datei).

Weitere Fragen beantworte ich Ihnen gerne im Rahmen eines Beratungsgespräches. Wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten, nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf.
Seite in den Favoriten speichern   Seitenanfang ↑